Symbolischer Baubeginn zum Ersatzneubau der Freybrücke

Die Heerstraße ist eine der zentralen Hauptverkehrsachsen Berlins. Die in ihrem Verlauf gelegene über 100 Jahre alte Freybrücke ist den heutigen Anforderungen nicht mehr gewachsen. Im Beisein des Spandauer Bundestagsabgeordneten Kai Wegner erfolgte am 16. Mai 2013 der offizielle Baubeginn für ein Ersatzbauwerk.

Kai Wegner zeigte sich erfreut, dass das zunehmend belastete Nadelöhr Freybrücke durch eine neue, bedarfsgerechte Brücke ersetzt wird. Ebenfalls anwesend war Jan Mücke, Parlamentarischer Staatssekretär aus dem Verkehrsministerium. Ihm dankte Kai Wegner dafür, dass der Bund mit knapp 28 Millionen Euro den überwiegenden Teil der Finanzierung übernimmt.