Wie erst jetzt bekannt wurde, haben Demonstranten am vergangenen Sonnabend in Neukölln während einer prokurdischen Kundgebung gegen die türkische Militäroffensive in Nordsyrien einen Polizisten zu Boden gerissen, getreten und dessen Munition gestohlen.

(mehr...)

Zum Streit zwischen Innensenator Andreas Geisel (SPD) und Sozialsenatorin Elke Breitenbach (DIE LINKE) erklärt der Landesvorsitzende der CDU Berlin, Kai Wegner: „Herzlich willkommen zurück auf dem auf dem Pfad des Rechtsstaates, Herr Senator! Wenn der Innensenator sein Rückgrat für die koalitionsinterne Auseinandersetzung wiederentdeckt, kann man das nur begrüßen. Es ist richtig, dass die Innenverwaltung auf…

(mehr...)

Die CDU Spandau kritisiert die genehmigte Route des „Rudolf-Heß-Marsches“ scharf. Die Christdemokraten rufen die Spandauerinnen und Spandauer zu friedlichen Protesten gegen den Neonazi-Aufmarsch auf. Laut Innenverwaltung sollen die anreisenden Neonazis von der Schmidt-Knobelsdorf-Straße über den Seeburger Weg, die Maulbeerallee, den Magistratsweg und den Brunsbütteler Damm bis zur Ecke Brunsbütteler Damm und Nennhauser Damm (Abschlusskundgebung) laufen.…

(mehr...)