Der von den Grünen dominierte Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg wird im Jahr 2015 insgesamt rund 1,4 Millionen Euro für die 18 illegalen Besetzer der Gerhart-Hauptmann-Schule ausgegeben. Hierzu erklärt der Generalsekretär der Berliner CDU, Kai Wegner: „Land und Bund nehmen große finanzielle Opfer auf sich, um alle Menschen, die bei uns Schutz suchen, würdig unterzubringen. Da kann es…

(mehr...)

Das Verwaltungsgericht Berlin hat entschieden, dass die besetzte Gerhart-Hauptmann-Schule in Kreuzberg nicht geräumt werden darf. Dazu erklärt der Generalsekretär der Berliner CDU, Kai Wegner:   „Das Bezirksamt wird immer mehr zum Gefangenen einer Lage, die es selbst angerichtet hat. Die Grünen stehen vor einem Scherbenhaufen. Die Geister, die sie riefen, werden sie nicht mehr los.…

(mehr...)