Beiträge mit dem Stichwort: ‘Flüchtlinge̵

Abschiebegipfel von Bund und Ländern nötig

Islamistische Gefährder und straffällige Flüchtlinge müssen das Land verlassen Deutschland wird von mehreren Anschlägen mit mutmaßlich islamistischem Hintergrund erschüttert. Hinzu kommen immer wieder sexuell motivierte Übergriffe auf Frauen und Kinder durch ausländische Männergruppen und Einzeltäter. Hierzu erklärt der Großstadtbeauftragte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und Generalsekretär der CDU Berlin, Kai Wegner: „Wir brauchen einen Abschiebegipfel von Bund und…

(mehr...)

Integrationsgesetz erleichtert die Eingliederung

Der Deutsche Bundestag hat am heutigen Freitag das Integrationsgesetz in 1. Lesung beraten. In der Debatte hat die Opposition unter anderem die Wohnsitzauflage kritisiert, wonach anerkannten Flüchtlingen unter bestimmten Voraussetzungen ein Wohnsitz zugewiesen werden kann. Hierzu erklärt der Großstadtbeauftragte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Kai Wegner: „Die Opposition verkennt, dass die beruflichen Perspektiven auch in Städten begrenzt sind.…

(mehr...)

Wohnsitzauflage erleichtert die Flüchtlingsintegration

Am 25. Mai 2016 hat das Bundeskabinett den Entwurf für ein Integrationsgesetz beschlossen. Dieser beinhaltet die Wohnsitzauflage. Hierzu erklärt der Großstadtbeauftragte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Kai Wegner: „Die Wohnsitzauflage ist ein positives Signal für die Integration der Flüchtlinge und gönnt den vom starken Zuzug geprägten Städten eine Atempause. Der Wohnungsmarkt in den Ballungsräumen wird spürbar entlastet, wenn…

(mehr...)

Wohnsitzauflage entlastet große Städte und stärkt Integrationsfähigkeit

Keine Pariser Verhältnisse in Deutschland Am heutigen Freitag trifft sich die Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsidenten der Länder. Thema ist unter anderem die konkrete Ausgestaltung der Wohnsitzzuweisung. Hierzu erklärt der Großstadtbeauftragte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Kai Wegner: „Die Wohnsitzauflage ist ein positives Signal zur Sicherstellung der Integrationsfähigkeit unseres Landes. Insbesondere Deutschlands große Städte werden durch eine Wohnsitzzuweisung entlastet.…

(mehr...)

Kolat muss Integration der Geflüchteten sicherstellen

Am Mittwochabend haben sich die Koalitionsspitzen im Bund auf Vorgaben für ein Integrationsgesetz geeinigt. Hierzu erklärt der Generalsekretär der CDU Berlin, Kai Wegner: „Die Integration der vielen Flüchtlinge und Migranten, die nach Deutschland gekommen sind, ist eine Herkulesaufgabe. Sie erfordert eine gewaltige Anstrengung von Staat, Wirtschaft und Gesellschaft. Natürlich sind aber auch die geflüchteten Menschen…

(mehr...)