Beiträge mit dem Stichwort: ‘Familie̵

Rettung der Flughafenkita an Kleebanks Zickzack-Kurs gescheitert

  Die Flughafenkita am Kladower Damm muss zum Jahresende 2016 schließen. Der Verwaltungsrat des Kita-Eigenbetriebs bestätigte auf der gestrigen Sondersitzung den Beschluss der vorherigen Sitzung. Kleebank hatte zuvor im Februar trotz anderweitiger Empfehlungen des Bezirksamtes im Verwaltungsrat für die Schließung der Kita votiert und somit die Schließung überhaupt erst möglich gemacht. Kai Wegner, Spandauer Bundestagsabgeordneter und Vorsitzender der CDU Spandau, erklärt dazu: „Wir sind sehr traurig, dass der Verwaltungsrat seine…

(mehr...)

330.000 Euro an gemeinnützige Projekte für benachteiligte Kinder

Kai Wegner wirbt um Teilnahme Die Stiftung Town & Country vergibt 330.000 Euro an gemeinnützige Projekte für benachteiligte Kinder und für die Förderung ehrenamtlichen Engagements. Denn nicht jedes soziale Projekt ist refinanziert. Oft gibt es einen begrenzten Zuschuss, der Rest muss über Spenden oder andere Erlöse finanziert werden. „Die Stiftung Town & Country fördert die…

(mehr...)

Bund fördert vier Sprachkitas in Charlottenburg-Nord

Alle Kinder sollen von Anfang an von guten Bildungsangeboten profitieren. Im Januar 2016 ist daher das neue Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gestartet. Mit dem neuen Programm fördert das Bundesfamilienministerium alltagsintegrierte sprachliche Bildung als festen Bestandteil in der Kindertagesbetreuung. Dazu erklärt Kai Wegner,…

(mehr...)

Bund fördert 19 Sprachkitas in Spandau

Alle Kinder sollen von Anfang an von guten Bildungsangeboten profitieren. Im Januar 2016 ist daher das neue Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gestartet. Mit dem neuen Programm fördert das Bundesfamilienministerium alltagsintegrierte sprachliche Bildung als festen Bestandteil in der Kindertagesbetreuung. Dazu erklärt Kai Wegner,…

(mehr...)

Besserwisserton zum Betreuungsgeld unangemessen

Kai Wegner, Vorsitzender der Landesgruppe Berlin der CDU/ CSU- Bundestagsfraktion, erklärt zum heutigen Urteil des Bundesverfassungsgerichts: „Ich halte den ideologischen Besserwisserton von SPD, Grünen und Linken um das Urteil zum Betreuungsgeld für unangemessen. Das Betreuungsgeld habe ich von Beginn an sehr kritisch gesehen. Die Situation und mögliche Fehlanreize sind in Städten anders ausgeprägt als im…

(mehr...)