Beiträge mit dem Stichwort: ‘BVG̵

BVG-Streik gibt Vorgeschmack auf 2030

CDU: Wenn Senat nicht handelt, wird das Verkehrschaos Alltag Die CDU Spandau fordert vom Senat einen schienengebundenen Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs. Bereits 2018 hatte die CDU mit einem eigenen Verkehrskonzept Vorschläge unterbreitet.

(mehr...)

Landstadt Gatow: BVG plant irrsinnige Linienführung des X34

Der Spandauer CDU-Bundestagsabgeordnete Kai Wegner kritisiert die geplante neue Streckenführung des X34ers quer durch die Landstadt Gatow. Statt den Bus im 20-Minuten-Takt durch enge Tempo-30-Zonen zu jagen, gäbe es ernsthafte Alternativen. Mit dem Fahrplanwechsel am 10. Dezember 2017 soll die Landstadt Gatow auch mit dem Bus besser angebunden werden. Zu diesem Zweck soll die Buslinie…

(mehr...)

Graffiti-Schmierfinken das Handwerk legen

Graffiti-Schmierereien verursachen hohe Kosten im Berliner ÖPNV. Hierzu erklärt der Generalsekretär der Berliner CDU, Kai Wegner: „Es ist völlig inakzeptabel, wenn sich Graffiti-Sprayer an fremdem Eigentum vergreifen. Auch die Schmierereien im Bereich des ÖPNV sind ein drängendes Problem und verursachen erhebliche Kosten. Die Täter schädigen die Allgemeinheit, weil die Beseitigungskosten auf alle Fahrgäste umgelegt werden…

(mehr...)

Endlich wieder 50 km/h auf dem Kladower Damm!

Auf Grund vieler Bürgeranfragen aus dem Spandauer Süden bezüglich der Geschwindigkeitsbegrenzung auf dem Kladower Damm hat sich der Spandauer Bundestagsabgeordnete Kai Wegner (CDU) an das Bezirksamt Spandau gewandt und sich dafür eingesetzt, dass die Sanierung des Teilabschnitts vom Groß-Glienicker Weg bis 900 m südlich schleunigst abgeschlossen wird.

(mehr...)