Kai Wegner
NeuigkeitenNeuigkeiten

Neuigkeiten

RETTUNG DES GASTGEWERBES
05.05.2020

Im Zusammenhang mit der  Sitzung des Senats am kommenden Donnerstag erklärt der Landesvorsitzende der CDU Berlin, Kai Wegner:

"Das Gastgewerbe steht mit dem Rücken zur Wand. Ich erwarte vom Regierenden Bürgermeister, dass er nach der Konferenz der Ministerpräsidenten mit Bundeskanzlerin Angela Merkel Nägel mit Köpfen macht. Gastronomie und Hotellerie brauchen eine klare und planbare Öffnungsperspektive. Zudem muss Rot-Rot-Grün die gastronomischen Betriebe besser unterstützen. Beim Betrieb der Freiluftgastronomie brauchen die Betriebe jetzt gezielte Unterstützung durch Senat und Bezirke.

Die gastronomischen Betriebe in Berlin sind ein wichtiger Wirtschaftsfaktor und geben zehntausenden Menschen Arbeit und Auskommen. Wir müssen um jedes Unternehmen und um jeden einzelnen Arbeitsplatz kämpfen. Zugleich geht es uns darum, das besondere Flair zu bewahren, das von den Biergärten, Cafés und Gastronomiebetrieben ausgeht. Restaurants, Cafés, Eisdielen und Co. gehören untrennbar zu Berlin und machen den Charme unserer Stadt aus. Wir wollen das Gesicht Berlins auch nach der Pandemie erhalten."