Kai Wegner
NeuigkeitenNeuigkeiten

Neuigkeiten

Berlin. Bereit für mehr.
Kai Wegner kandidiert.

Der CDU-Landesvorsitzende Kai Wegner möchte für das Amt des Regierenden Bürgermeisters von Berlin kandidieren. Der 48-Jährige informierte am heutigen Freitag das Präsidium der CDU Berlin über seine Entscheidung.

Kai Wegner erklärt:

„Ich bin Berliner aus Leidenschaft. Ich atme, lebe, liebe Berlin. Heute habe ich meine Partei über meine Entscheidung informiert: Ich will Regierender Bürgermeister werden.

Nach 16 Jahren werde ich nicht erneut für den Deutschen Bundestag kandidieren. Ich werde an anderer Stelle meine ganze Kraft für Berlin einsetzen. Seit vielen Monaten habe ich aus meiner Partei viel Zuspruch für diesen Schritt erhalten, gerade auch von der Basis. Ich freue mich, dass mir das Präsidium meiner Partei seine Unterstützung für meine Kandidatur ausgesprochen hat.

Berlin ist eine großartige Stadt, wird aber weit unter Wert regiert. Der Senat bekommt die einfachsten Dinge handwerklich nicht auf die Reihe, ist ideologiegetrieben, bevormundet die Menschen und hat die Mitte der Gesellschaft aus den Augen verloren. Mein Anspruch ist, dass Berlin endlich wieder funktioniert. Dabei setze ich auch auf einen ganz neuen Politikstil. Zusammenhalt statt Streit, gesunder Menschenverstand statt Ideologie, Tatkraft statt Stillstand, Mut statt Angst – so will ich die Zukunft dieser Stadt gestalten.

Diese Stadt kann mehr, diese Stadt will mehr. Berlin ist bereit. Und ich bin bereit für Berlin.“