Beiträge mit dem Stichwort: ‘Volksaufstand̵

Das Denkmal für die Freiheit kommt!

Wegner und Gröhler werben für symbolische Grundsteinlegung am 17. Juni Bereits am 17. Juni 2017 sollte die symbolische Grundsteinlegung für das geplante Einheits- und Freiheitsdenkmal stattfinden. Dies fordern die Berliner CDU-Bundestagsabgeordneten Kai Wegner und Klaus-Dieter Gröhler in einem Schreiben an den Bundestagspräsidenten Prof. Dr. Norbert Lammert. Ziel müsse es zudem sein, das Denkmal bis zum…

(mehr...)

Gedenkveranstaltung der Vereinigung der Opfer des Stalinismus

Trotz des regnerischen Wetters sind auch heute wieder viele zur Gedenkveranstaltung der Vereinigung der Opfer des Stalinismus erschienen. Denn der 17. Juni 1953 war ein einschneidendes und folgenreiches Ereignis deutsch-deutscher Geschichte, das die Schicksale vieler Menschen prägte.   Auch 63 Jahre nach dem Volksaufstand und 26 Jahre nach dem Fall der Mauer bleibt der 17.…

(mehr...)

Erinnerung an den 17. Juni 1953 weiter stärken

Anlässlich des heutigen Tages ehren wir die mutigen Frauen und Männer des 17. Juni 1953, die vor nunmehr 63 Jahren viel Mut und Entschlusskraft bewiesen, um für die Ziele einzutreten, die ihnen lebenswichtig waren – und die es bis heute sind.       Deshalb tritt die CDU Berlin​ dafür ein, den 17. Juni als…

(mehr...)

Erinnerung an den 17. Juni 1953 weiter stärken

 Am morgigen Mittwoch jährt sich der Volksaufstand in der DDR zum 62. Mal. Hierzu erklärt der Generalsekretär der Berliner CDU, Kai Wegner:   „Der 17. Juni ist nicht irgendein Tag im Jahreskalender, sondern ein herausragendes Datum der deutschen Freiheits- und Einheitsgeschichte. Der gescheiterte Volksaufstand von 1953 mit der deprimierenden Gewalterfahrung und die geglückte Revolution von…

(mehr...)