Beiträge mit dem Stichwort: ‘Vielfalt̵

Linksbündnis setzt auf Abzocke statt auf fairen Mobilitätsmix

Die zukünftige Regierungskoalition aus SPD, Linke und Grüne plant flächendeckende Parkgebühren innerhalb des S-Bahn-Rings. Dazu erklärt der Generalsekretär der CDU Berlin, Kai Wegner: „Vor einem Kulturkampf gegen Autofahrer warnen wir seit Jahren. Dieser scheint jetzt Wirklichkeit zu werden. Das zukünftige Linksbündnis will alle Parkplätze innerhalb des S-Bahn-Rings gebührenpflichtig machen. Dadurch sollen Autofahrer abgeschreckt werden. Wir…

(mehr...)

Kleingartenempfang der CDU-Fraktion Spandau im Seniorenclub Lindenufer

Wir stehen an der Seite der Spandauer Kleingärtner. Wir wollen diese Vielfalt und Lebensqualität bewahren und setzen uns für den Erhalt von Kleingärten ein. Dazu gehört die Sicherung durch langfristige Pachtverträge ebenso, wie die Unterstützung bei Problemen bei der Erschließung. Gleiches gilt aber auch für unsere Wochenendsiedler. Den seit über zweieinhalb Jahre andauernden persönlichen Kampf…

(mehr...)

Polizeieinsätze in der Rigaer Straße – Pop muss sich zu Äußerungen der Grünen Jugend erklären

Der Generalsekretär der CDU Berlin, Kai Wegner, erklärt zu der heute veröffentlichten Pressemitteilung der Grünen Jugend zu den Polizeieinsätzen in der Rigaer Straße in Friedrichshain: „Das wirre Gerede der Grünen Jugend ist ein gefährliches Signal an die autonome Szene. Es klingt wie ein Freibrief für noch mehr Hass und Gewalt. Die Grüne Jugend muss aufpassen,…

(mehr...)

Grüne müssen linke Gewalt ächten

  Zur Kritik der Berliner Grünen am Einsatz der Polizei gegen die linksextremistische Szene in Friedrichshain erklärt der Generalsekretär der CDU Berlin, Kai Wegner: „Die Polizeibeamten halten für unser aller Sicherheit ihre Knochen hin. Sie verdienen die uneingeschränkte Unterstützung aller politischen und gesellschaftlichen Kräfte. Deshalb ist es ein Skandal, wenn die Grünen nur einen Gegner kennen,…

(mehr...)