Beiträge mit dem Stichwort: ‘Religion̵

House of One wird Referenzort für das friedliche Miteinander der Religionen

Am heutigen Freitag erhält das Städtebauprojekt „House of One“ die Förderzugabe durch das Bundesbauministerium. Hierzu erklärt Kai Wegner, Mitglied der Jury „Nationale Projekte des Städtebaus“ und des Bauausschusses im Deutschen Bundestag sowie Großstadtbeauftragter der CDU/CSU-Bundestagsfraktion: „Als Haus des interreligiösen Dialogs hat das House of One eine hohe Symbolkraft und wird weit über Berlin hinausstrahlen. Wir…

(mehr...)

House of One wird vom Bund als herausragendes Städtebauprojekt gefördert

Kai Wegner, Mitglied der Jury „Nationale Projekte des Städtebaus“ und des Bauausschusses im Deutschen Bundestag sowie Großstadtbeauftragter der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, erklärt: „Ich freue mich, dass die gesamte Jury überzeugt werden konnte, mit dem House of One in Berlin etwas weltweit Einmaliges zu fördern. Als Haus des interreligiösen Dialogs hat das House of One eine hohe Symbolkraft…

(mehr...)

Neutralität gilt auch für Klassenzimmer

Kai Wegner, Generalsekretär der Berliner CDU, erklärt zur Haltung Salehs zum Neutralitätsgesetz bezüglich des Kopftuchtragens von Lehrerinnen: „Ich begrüße den Senatsbeschluss, dass die religiöse Neutralität in hoheitlichen Bereichen des Staates beibehalten wird. Religion ist Privatsache und hat weder auf der Polizeiwache, noch im Gerichtssaal oder im Klassenzimmer etwas zu suchen. Lehrkräfte an öffentlichen Schulen sind…

(mehr...)