Beiträge mit dem Stichwort: ‘Prävention̵

Förderung des privaten Einbruchschutzes auch für Wohnungen!

Seit November 2015 unterstützt der Bund mit dem Programm „Kriminalprävention durch Einbruchsicherung“ die private Vorsorge gegen Einbruch. Am 21. April 2016 hat die Große Koalition beschlossen, die Förderung des Einbruchsschutzes auf 50 Millionen Euro zu erhöhen sowie angekündigt, die Mindestinvestitionsschwelle von 2.000 Euro zu Beginn des Jahres 2017 abzusenken. Die Berliner Landesgruppe der CDU-Fraktion unterstützt diesen…

(mehr...)

Graffiti-Schmierfinken das Handwerk legen

Graffiti-Schmierereien verursachen hohe Kosten im Berliner ÖPNV. Hierzu erklärt der Generalsekretär der Berliner CDU, Kai Wegner: „Es ist völlig inakzeptabel, wenn sich Graffiti-Sprayer an fremdem Eigentum vergreifen. Auch die Schmierereien im Bereich des ÖPNV sind ein drängendes Problem und verursachen erhebliche Kosten. Die Täter schädigen die Allgemeinheit, weil die Beseitigungskosten auf alle Fahrgäste umgelegt werden…

(mehr...)

Das Kinderschutzmobil ist wieder im Einsatz

Um Fälle von Kindesvernachlässigung oder Verwahrlosung zu verhindern, ist auf Initiative von Kai Wegner bereits seit vier Jahren der Präventionsbus „Mobiler Kinderschutz“ auf Spandaus Straßen im Einsatz; so auch am 23. Juli 2013 im Rahmen des Kinderfestes „Mobiles Netzwerk Kinderschutz“ in der Spandauer Altstadt.

(mehr...)

Kinder in Spandau werden „Kleine Helden“

In den vergangenen Wochen sind Kinder auch in Spandau zum wiederholten Male von Fremden angesprochen und belästigt worden. An einer Schule sollen zwei Männer sogar ein Mädchen verfolgt und versucht haben, dieses in ein Auto zu ziehen. Als Reaktion darauf stellte der Spandauer Bundestagsabgeordnete Kai Wegner (CDU) gestern an der Linden-Grundschule in Berlin-Spandau das Präventionsprojekt…

(mehr...)