Beiträge mit dem Stichwort: ‘Ordnung̵

Sicherheit ist nicht verhandelbar – Extremisten keine Plattform geben

Vor dem Hintergrund der Äußerungen Christopher Lauers, sich mit Extremisten an den Verhandlungstisch zu setzen, um die Gewaltausbrüche der linken Szene zu begrenzen, erklärt der Generalsekretär der CDU Berlin, Kai Wegner: „Sicherheit ist nicht verhandelbar. Berlin braucht keine Spielregeln, um die Gewaltexzesse einzudämmen. Gewalt ist kein Spiel und unsere Regeln sind klar durch Gesetze vorgegeben.…

(mehr...)

Bei Gewalt nicht mit zweierlei Maß messen – Wo sind Pop und Lederer?

Die Anschläge der linken Szene nehmen zu, aber die Spitzenkandidaten von Grüne und Linkspartei, Ramona Pop und Klaus Lederer, schweigen. Dazu erklärt der Generalsekretär der Berliner CDU, Kai Wegner: „Die Gewaltausbrüche der linken Szene nehmen dramatisch zu. Das dürfen und werden wir nicht hinnehmen. Innensenator Frank Henkel wird alles tun, um rechtsfreie Räume in unserer…

(mehr...)

BSR reinigt Grünflächen – CDU begrüßt Modellprojekt

Seit dem 1. Juni 2016 unterstützt die BSR die Bezirke im Rahmen eines Modellprojekt bei der Reinigung von Grünflächen. Dazu erklärt der Generalsekretär der CDU Berlin, Kai Wegner: „Die Berliner CDU begrüßt grundsätzlich, dass die BSR die Bezirke bei der Reinigung von Grünflächen in den nächsten zwei Jahren unterstützt. Damit wird eine seit langem bestehende…

(mehr...)