Beiträge mit dem Stichwort: ‘Kriminalität̵

CDU muss der Großstadt auf den Puls fühlen

In Hamburg ist die CDU schwer unter die Räder gekommen. Die Packung von der Elbe reiht sich ein in eine ganze Serie von schmerzlichen Wahlniederlagen. Wer in Großstädten nicht mehr auf der Höhe der Zeit ist, kann sich auch seiner Stellung in geringer besiedelten Gebieten nicht dauerhaft sicher sein, denn schon immer waren es die…

(mehr...)

Bestmögliche Startchancen für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Bundesweiter Verteilungsschlüssel erleichtert die Integration Die Zahl der unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge steigt vor dem Hintergrund zahlreicher Kriege und Konflikt stark an. Es zieht die jungen Menschen vor allem in die großen Städte. Hierzu erklärt der Großstadtbeauftragte der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Kai Wegner: „Die unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge kommen aus großer Not, aus völlig verschiedenen Gesellschafts- und…

(mehr...)

Die Kreuzberger Grünen wollen von eigenen Verfehlungen ablenken

Benedikt Lux hat Innensenator Frank Henkel Untätigkeit beim Kampf gegen Drogenhandel und Gewalt in Kreuzberg vorgeworfen. Hierzu erklärt der Generalsekretär der Berliner CDU, Kai Wegner:   „Es waren die Kreuzberger Grünen, die mit ihrer verfehlten Politik Rechtlosigkeit und Gewalt Tür und Tor geöffnet haben. Einmal mehr zeigt sich, dass bei Drogenkriminalität falsche Toleranz und vermeintliche…

(mehr...)

Höhere Strafen für Tierquälerei

Unbekannte legen immer wieder Köder mit Rasierklingen, Schnüren oder sogar Rattengift aus, die lebensbedrohliche Folgen für die Tiere, insbesondere Hunde, haben. Auch in Spandau kommt es zu solchen Verbrechen. Die CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung Spandau hat darauf nun reagiert und ein Aktionsprogramm ‚Spandau gegen Tierquäler‘ vorgeschlagen.

(mehr...)