Beiträge mit dem Stichwort: ‘Bezirksamt̵

Briefkasten kehrt zurück an die Sakrower Landstraße

Vorstoß der CDU-Abgeordneten Kai Wegner und Peter Trapp erfolgreich Die Deutsche Post wird in den nächsten ein bis zwei Wochen einen neuen Briefkasten in Kladow aufstellen. Der Spandauer CDU-Bundestagsabgeordnete Kai Wegner und der Kladower CDU-Abgeordnete Peter Trapp hatten sich in etlichen Gesprächen mit der Post und dem Bezirksamt für den Erhalt des Briefkastens erfolgreich eingesetzt.

(mehr...)

Impressionen vom Wochenende

  Die Sportgemeinschaft Handicap Berlin e.V. hat mich am Samstag anlässlich des 5. Luise-Guder-Cup zum Rollstuhlbasketballturnier eingeladen. Das Turnier findet in Gedenken an die langjährige Vereinsvorsitzende der SGH statt. Neben der Übernahme der Schirmherrschaft, der Eröffnungsrede und der Ehre des ersten Anwurfs hatte ich auch jeweils einen Ehrenpreis – dank der Unterstützung durch Sozialsenator Mario Czaja und…

(mehr...)

Rettung der Flughafenkita an Kleebanks Zickzack-Kurs gescheitert

  Die Flughafenkita am Kladower Damm muss zum Jahresende 2016 schließen. Der Verwaltungsrat des Kita-Eigenbetriebs bestätigte auf der gestrigen Sondersitzung den Beschluss der vorherigen Sitzung. Kleebank hatte zuvor im Februar trotz anderweitiger Empfehlungen des Bezirksamtes im Verwaltungsrat für die Schließung der Kita votiert und somit die Schließung überhaupt erst möglich gemacht. Kai Wegner, Spandauer Bundestagsabgeordneter und Vorsitzender der CDU Spandau, erklärt dazu: „Wir sind sehr traurig, dass der Verwaltungsrat seine…

(mehr...)

Bürgermeister beschließt Kita-Schließung

  In der gestrigen Bezirksverordnetenversammlung räumte Bezirksbürgermeister Kleebank ein, im Verwaltungsrat des Kita-Eigenbetriebes für die Schließung der sogenannten Flughafenkita gestimmt zu haben. Unterstützung erhielt er hierbei von seiner SPD-Kollegin und Vorsitzenden des Jugendhilfeausschusses Christiane Mross, die den Bezirk ebenfalls im Verwaltungsrat vertritt. Während der Antragsberatung wurde auch deutlich, dass der Bezirksbürgermeister damit ausdrücklich gegen das…

(mehr...)

Flüchtlingsunterkünfte: Vorwurf gegen Mario Czaja ist an den Haaren herbeigezogen

Sozialsenator Mario Czaja soll Flüchtlingsunterkünfte in seinem Wahlkreis verhindert haben. Dazu erklärt der Generalsekretär der CDU Berlin, Kai Wegner: „Es ist schon erstaunlich, wie sich manche Kritiker an jeden vermeintlichen Strohhalm klammern, um Sozialsenator Mario Czaja in ein negatives Licht zu rücken. Dieses Mal geht es um Unterkünfte, die Mario Czaja angeblich in seinem Wahlkreis…

(mehr...)