Beiträge mit dem Stichwort: ‘Bezirksamt Spandau̵

In die Zukunft des Postgeländes kommt Bewegung

Kai Wegner will den Eigentümer zum Abriss des alten Postgebäudes verpflichten Das alte Postgelände ist seit Jahren ein Schandfleck im Herzen Spandaus. Das Gebiet verdreckt zunehmend und entwickelt sich zum Sammelpunkt für Obdachlose und Jugendliche. Dies beeinträchtigt immer stärker das subjektive Sicherheitsempfinden der Menschen im Umfeld des Geländes.

(mehr...)

Endlich wieder 50 km/h auf dem Kladower Damm!

Auf Grund vieler Bürgeranfragen aus dem Spandauer Süden bezüglich der Geschwindigkeitsbegrenzung auf dem Kladower Damm hat sich der Spandauer Bundestagsabgeordnete Kai Wegner (CDU) an das Bezirksamt Spandau gewandt und sich dafür eingesetzt, dass die Sanierung des Teilabschnitts vom Groß-Glienicker Weg bis 900 m südlich schleunigst abgeschlossen wird.

(mehr...)

Einweihung des Wandbildes am Metzer Platz!

Neue Attraktion in der Wilhelmstadt! Heute war ich bei der Einweihung des Wandbildes am Metzer Platz in der Wilhelmstadt dabei. Binnen von nur zwei Monaten ist aus der leeren und farblosen Brandwand in der Pichelsdorfer Straße ein wunderschönes Wandbild geworden. Das Wandbild ist ein Projekt des Programms „Aktive Zentren“ in der Wilhelmstadt und wird im…

(mehr...)

Wie weiter mit der Feuerwache Gatow?

CDU Spandau lädt zur Ideenwerkstatt am 25.04.2013 ein Die CDU Spandau lädt am Donnerstag, den 25.04.2013, zu einer öffentlichen Diskussionsveranstaltung über Nachnutzungsmöglichkeiten der alten Feuerwache ein. Mit Fertigstellung des Neubaus der Feuerwache an der Gatower Straße 333 wird das Gebäude der alten Feuerwache an der Straße Alt-Gatow leer stehen. Das soll nach Vorstellung der CDU…

(mehr...)

Schulbibliothek in der Bertolt-Brecht-Oberschule sichern!

Auf Grund bis 2016 geplanter Personaleinsparungen im Bezirksamt Spandau droht das Aus für die öffentlich zugängliche Schulbibliothek in der Bertolt-Brecht-Oberschule (BBO). Damit wollen sich der Bundestagsabgeordnete Kai Wegner (CDU) und die Junge Union Spandau nicht zufrieden geben und fordern das Bezirksamt gemeinsam auf, Abstand von den Plänen zu nehmen.

(mehr...)