Beiträge mit dem Stichwort: ‘BER̵

Statement zur Ressortverteilung von Rot-Rot-Grün in Berlin

Der Generalsekretär der CDU Berlin, Kai Wegner, erklärt: „Wie teuer das rot-rot-grüne Bündnis den Steuerzahler zu stehen kommt, lässt sich noch gar nicht absehen. Doch bereits die Ressortbesetzung wirft viele Fragen auf und lässt überzeugende Antworten immer wieder vermissen. Unverständlich ist, dass Müller zusätzlich Wissenschaftssenator werden will. Fachressorts führt man nicht nebenbei. Bei diesem für…

(mehr...)

Erweiterte Kita-Betreuungszeiten in Spandau – Einrichtung „Kleiner Fratz“ erhält Bundesförderung

Die Kindertagesstätte „Kleiner Fratz“ aus Spandau wird künftig im Rahmen des Bundesprogramms „KitaPlus: Weil gute Betreuung keine Frage der Uhrzeit ist“ finanziell gefördert. Hierzu erklärt der CDU-Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende der CDU Spandau, Kai Wegner: „Ich freue mich mit dem engagierten Team der Kita ‚Kleiner Fratz‘. Die Förderung ist eine gute Entscheidung, die zu einer Entlastung…

(mehr...)

Geisel muss BER-Verkehrsgutachten ernst nehmen

Laut einer aktuellen Verkehrsuntersuchung droht mit Eröffnung des neuen Hauptstadtflughafens ein Verkehrschaos im Süden Berlins. Hierzu erklärt der Generalsekretär der CDU Berlin, Kai Wegner: „Geisel muss die Warnung vor einer schlechten Erreichbarkeit des BER auf der Straße ernst nehmen. Die Ignoranz, mit der Geisel die Kernaussage des Verkehrsgutachtens vom Tisch fegt, lässt nichts Gutes erahnen.…

(mehr...)

Hunde gehören an die Seite der Polizisten – Grüne verkennen deeskalierende Wirkung

Zur Forderung der Berliner Grünen, Polizeihunde künftig nur noch für Spür- und Suchtätigkeiten einzusetzen, erklärt der Generalsekretär der CDU Berlin, Kai Wegner: „Die Grünen schaffen sich ihre eigene schöne, polizeifreie Welt. Würde Pop und Co. nach der geforderten Abschaffung der Diensthunde vor Ort, vielleicht noch die Polizei auffordern, sich ihrer Waffen zu entledigen? Das Misstrauen…

(mehr...)

Herr Müller, was geschieht am BER?

Ein interner Prüfbericht zeigt, dass es für eine BER-Eröffnung im Jahre 2017 nur noch eine theoretische Chance gibt. Die Bauarbeiten sind erneut mehrere Monate im Rückstand. Hierzu erklärt der Generalsekretär der CDU Berlin, Kai Wegner: „Nach den schlechten Nachrichten vom BER können die Berlinerinnen und Berliner eine Reaktion des Aufsichtsratsvorsitzenden Müller erwarten. Statt abzutauchen und…

(mehr...)