Beiträge mit dem Stichwort: ‘Aufsichtsrat̵

Herr Müller, was geschieht am BER?

Ein interner Prüfbericht zeigt, dass es für eine BER-Eröffnung im Jahre 2017 nur noch eine theoretische Chance gibt. Die Bauarbeiten sind erneut mehrere Monate im Rückstand. Hierzu erklärt der Generalsekretär der CDU Berlin, Kai Wegner: „Nach den schlechten Nachrichten vom BER können die Berlinerinnen und Berliner eine Reaktion des Aufsichtsratsvorsitzenden Müller erwarten. Statt abzutauchen und…

(mehr...)

Endlich Klarheit über BER-Eröffnung

Am morgigen Freitag tagt der BER-Aufsichtsrat. Hierzu erklärt der Generalsekretär der CDU Berlin, Kai Wegner: „Der Eröffnungstermin für den BER steht schon wieder auf der Kippe, das pfeifen die Spatzen von den Dächern. Es ist jetzt an der Zeit, sich ehrlich zu machen. In der morgigen Aufsichtsratssitzung sollte Klartext geredet werden, damit alle wissen, woran…

(mehr...)

Müller darf sich am BER nicht länger auf der Nase herumtanzen lassen

Nach Medienberichten hat Flughafenchef Mühlenfeld der Bundesregierung den Mietvertrag für das geplante Regierungsterminal gekündigt. Hierzu erklärt der Generalsekretär der CDU Berlin, Kai Wegner: „Es stellt sich die Frage, was Müller als Vorsitzender des Aufsichtsrates über den Mühlenfeld-Brief wusste. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Müller mögliche Erkenntnisse in der letzten Aufsichtsratssitzung wissentlich verschwiegen hat. Wenn…

(mehr...)

Zum BER und den Stöß-Äußerungen

Der Generalsekretär der Berliner CDU, Kai Wegner, hatte gestern das „Dauer-Chaos am BER kritisiert und erwidert nun dem SPD-Landesvorsitzenden, Jan Stöß, der dazu ebenfalls Stellung genommen hat: „Gerne möchte ich Herrn Stöß ins Gedächtnis rufen, dass der CDU-Landesvorstand schon seit Jahren dafür eintritt, mehr externen Sachverstand in den BER-Aufsichtsrat zu bringen. Müller war dazu zunächst…

(mehr...)