Beiträge mit dem Stichwort: ‘Arbeit̵

Stellungnahme zu Michael Müller und Rot-Rot-Grün

Der Generalsekretär der CDU Berlin, Kai Wegner, erklärt: „Gestern gedachte Müller noch der zahlreichen Opfer der Mauer und des SED-Unrechtsregimes und heute, einen Tag später, lässt er die Maske fallen. Müller entpuppt sich als vermeintlich Bürgerlicher im linken Schafspelz. Wer ein Linksbündnis nicht nur in Berlin, sondern auch noch im Bund ernsthaft als Option ins…

(mehr...)

Wer gerät als nächstes ins Visier der linksradikalen Chaoten? – Höchste Zeit für einen Konsens gegen Links

Linksradikale haben dem Hauseigentümer in der Rigaer Straße 94 sein Eigentumsrecht verwehrt, sie haben Bauarbeiter bedroht und einen Rechtsanwalt durch einen Brandanschlag massiv eingeschüchtert. Nacht für Nacht brennen in Berlin Autos oder Müllcontainer. Anwohner der Rigaer Straße trauen sich nur noch unter der Hand, Kritik an den Auswüchsen der linksradikalen Szene zu üben. Die linken…

(mehr...)

Rot-Rot hat Öffentlichen Dienst kaputtgespart

Durch CDU ist Trendwende gelungen Zur Behauptung der Grünen, wonach SPD und CDU den Öffentlichen Dienst gemeinsam kaputtgespart hätten, erklärt der Generalsekretär der CDU Berlin, Kai Wegner: „Es ist klar, dass es im Wahlkampf erst recht zum Geschäft gehört, Kritik an der Regierung zu üben. Über die Vergesslichkeit der Grünen wundere ich mich aber schon.…

(mehr...)

Zu Besuch beim Deutschen Städtetag

 In meiner Funktion als Großstadtbeauftragter der CDU/ CSU-Bundestagsfraktion habe ich mich heute mit Verena Göppert vom Deutschen Städtetag getroffen. In unserem Gespräch konnten wir viele Aspekte ihrer Arbeit als Ständige Stellvertreterin des Hauptgeschäftsführers und Finanzbeigeordnete und deren spezifische Besonderheiten im städtischen Raum beleuchten. Wir haben unter anderem vereinbart, den Austausch weiter zu intensivieren und ich werde…

(mehr...)

Spargelessen im Ortsverband Charlottenburg-Nord

Am 01.06.2016 war ich zum Traditionellen Spargelessen des CDU-Ortsverbandes Charlottenburg-Nord eingeladen. Die Ortsvorsitzende Judith Stückler begrüßte die zahlreich erschienenen Mitglieder und Gäste wie gewohnt herzlich und ich durfte nach dem gemeinsamen Spargelessen das Wort ergreifen und auf den anstehenden Wahlkampf einstimmen.

(mehr...)