Beiträge mit dem Stichwort: ‘2016̵

Monika Grütters einstimmig als Kandidatin für den Landesvorsitz nominiert

Heute hat das Präsidium der CDU Berlin die stellvertretende Landesvorsitzende Monika Grütters einstimmig als Kandidatin für den Landesvorsitz nominiert. Der Landesvorstand ist diesem Vorschlag ebenfalls einstimmig gefolgt. Zudem wurde heute beschlossen, noch in diesem Jahr einen Kleinen Parteitag einzuberufen, um diese Position neu zu besetzen. Der Kleine Landesparteitag wird am 2. Dezember 2016 stattfinden. Zur…

(mehr...)

Statement zur Wahl in Mecklenburg-Vorpommern

Zum Wahlergebnis in Mecklenburg-Vorpommern erklärt der Generalsekretär der Berliner CDU, Kai Wegner: „Der Wahlausgang macht deutlich, dass viele Menschen aufgrund der Flüchtlingssituation noch immer stark verunsichert sind. Dieser erneute Denkzettel muss in ganz Deutschland ernst genommen werden. Alle politischen Kräfte haben es offenbar nicht vermocht, den Menschen die Sorgen und Ängste zu nehmen. Viel zu viele…

(mehr...)

Hunde gehören an die Seite der Polizisten – Grüne verkennen deeskalierende Wirkung

Zur Forderung der Berliner Grünen, Polizeihunde künftig nur noch für Spür- und Suchtätigkeiten einzusetzen, erklärt der Generalsekretär der CDU Berlin, Kai Wegner: „Die Grünen schaffen sich ihre eigene schöne, polizeifreie Welt. Würde Pop und Co. nach der geforderten Abschaffung der Diensthunde vor Ort, vielleicht noch die Polizei auffordern, sich ihrer Waffen zu entledigen? Das Misstrauen…

(mehr...)

Bildung muss in Berlin endlich zur Chefsache werden

Zum schlechten Abschneiden Berlins beim ‚Bildungsmonitor 2016‘ erklärt der Generalsekretär der CDU Berlin, Kai Wegner: „Die Studie zeigt ungeschminkt, dass die SPD-Schulsenatoren Berlin in den letzten zwanzig Jahren in die bildungspolitische Sackgasse geführt haben. Berlin braucht dringend einen Neuanfang im Bildungsbereich. Es stellt sich die Frage, warum Müller zu diesem zentralen Zukunftsfeld nicht längst eine…

(mehr...)

Aktuelle Stellungnahme zum „Bildungsmonitor 2016“

Zum schlechten Abschneiden Berlins beim „Bildungsmonitor 2016“ erklärt der Generalsekretär der CDU Berlin, Kai Wegner: „Der Bildungsmonitor ist ein Schlag ins Gesicht für Scheeres und Kolat. Wenn Berliner Schüler bei Vergleichstests so schlecht abschneiden und viel zu viele Ausbildungsverträge vorzeitig abgebrochen werden, müssten die SPD-Senatorinnen ihre eigene Arbeit eigentlich kritisch hinterfragen. Scheeres und Kolat sind…

(mehr...)