Spandau

Falkenhagener Feld besser an den ÖPNV anbinden

Button_Neues-aus-dem-Bundestag

Der Spandauer CDU-Bundestagsabgeordnete Kai Wegner setzt sich für ein besseres Nahverkehrsangebot im Falkenhagener Feld ein. Verkehrssenatorin Regine Günther solle die ÖPNV-Versorgung in diesem Bereich stärken und über den Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) auch eine Ausweitung des Stadt-Umland-Verkehrs nach Falkensee anstreben.

(mehr...)

Schallschutz für TXL-Anwohner ist nun fällig!

Button_Neues-aus-dem-Bundestag

Der Spandauer CDU-Bundestagsabgeordnete Kai Wegner fordert den Senat auf, unverzüglich Schallschutz Maßnahmen für die TXL-Anwohner zu treffen. Auch der Aufsichtsrat der Flughafengesellschaft müsse morgen Antworten zum Schallschutz liefern, sagte Wegner.

(mehr...)

Landstadt Gatow: BVG plant irrsinnige Linienführung des X34

Der Spandauer CDU-Bundestagsabgeordnete Kai Wegner kritisiert die geplante neue Streckenführung des X34ers quer durch die Landstadt Gatow. Statt den Bus im 20-Minuten-Takt durch enge Tempo-30-Zonen zu jagen, gäbe es ernsthafte Alternativen. Mit dem Fahrplanwechsel am 10. Dezember 2017 soll die Landstadt Gatow auch mit dem Bus besser angebunden werden. Zu diesem Zweck soll die Buslinie…

(mehr...)

Straßen in West-Staaken instand setzen!

Der Spandauer CDU-Bundestagsabgeordnete Kai Wegner setzt sich bei Finanzsenator Kollatz-Ahnen für eine Instandsetzung der Straßen im Bereich der Siemens-Siedlung in West-Staaken ein. Wegner hatte bereits vorher beim Bundesfinanzminister um eine finanzielle Unterstützung des Bundes gebeten.

(mehr...)