Aktuelle Pressemitteilungen

Landstadt Gatow: BVG plant irrsinnige Linienführung des X34

27.11.2017

Der Spandauer CDU-Bundestagsabgeordnete Kai Wegner kritisiert die geplante neue Streckenführung des X34ers quer durch die Landstadt Gatow. Statt den Bus im 20-Minuten-Takt durch enge Tempo-30-Zonen zu jagen, gäbe es ernsthafte Alternativen. Mit dem Fahrplanwechsel am 10. Dezember 2017 soll die Landstadt Gatow auch mit dem Bus besser angebunden werden. Zu diesem Zweck soll die Buslinie…

Abgelehnte Asylbewerber abschieben und nicht fördern!

20.11.2017

Für abgelehnte Asylbewerber besteht kein Anspruch auf Teilnahme an einem Integrationskurs. Dies teilte das Bundesinnenministerium auf eine Anfrage des CDU-Bundestagsabgeordneten Kai Wegner mit. Dieser hatte in einer Schriftlichen Anfrage gefragt, wie denn die Bundesregierung die Praxis des rot-rot-grünen Senats von Berlin, abgelehnten Asylbewerbern aus Landesmitteln Deutschkurse zu finanzieren, beurteile.

Straßen in West-Staaken instand setzen!

10.11.2017

Der Spandauer CDU-Bundestagsabgeordnete Kai Wegner setzt sich bei Finanzsenator Kollatz-Ahnen für eine Instandsetzung der Straßen im Bereich der Siemens-Siedlung in West-Staaken ein. Wegner hatte bereits vorher beim Bundesfinanzminister um eine finanzielle Unterstützung des Bundes gebeten.

Arbeitsplätze im Siemens Dynamowerk erhalten

20.10.2017

Kai Wegner wirbt bei Siemens-Chef Joe Kaeser für Standorterhalt.

Wegner kämpft für regelmäßige Postzustellung

11.10.2017

Der Spandauer CDU-Bundestagsabgeordnete Kai Wegner ruft die Spandauerinnen und Spandauer auf, ihm Informationen über überlange Zustellzeiten der Deutschen Post zu melden.

Ansprechpartner

Thorsten Schatz

Thorsten Schatz

Persönlicher Referent und Pressesprecher
Telefon: +49 30 227-77618
E-Mail: kai.wegner.ma06@bundestag.de