Aktuelle Pressemitteilungen

Ergebnisse des Abschiebegipfels schnell und konsequent umsetzen – auch in Berlin!

10.02.2017

Wegner: Müller darf sich nicht von R2G zurückpfeifen lassen! Der Vorsitzende der Landesgruppe Berlin in der CDU/CSU-Fraktion, Kai Wegner, erklärt zum gestrigen Abschiebegipfel der Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsidenten der Länder:

Mehr Wohnungsneubau in Großstädten – Baurechtsnovelle erleichtert Wohnen in Innenstadtlage

09.02.2017

Laut einer aktuellen Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (iwd) gelingt es den Großstädten nicht, die steigende Einwohnerzahl mit ausreichend neuem Wohnraum zu versorgen. Besonders groß ist der Mangel an 3- und 4-Zimmer-Wohnungen.

Bundeskabinett stärkt den Schutz von Einsatzkräften

08.02.2017

Kai Wegner: Auch Öffentlicher Dienst muss geschützt werden Das Bundeskabinett hat heute einen Gesetzesentwurf zur Stärkung des Schutzes von Vollstreckungsbeamten und Rettungskräften beschlossen.

Apotheken sind Stabilitätsanker der Kieze

07.02.2017

Kiez-Apotheken brauchen eine rechtssichere Zukunft. Dies fordert der Spandauer CDU-Bundestagsabgeordnete Kai Wegner. Die Bundesregierung müsse auf die neueste Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) umgehend reagieren und deutsche Kiezapotheken nicht schlechter stellen als ausländische Versandapotheken.

Kein Tempo 30 auf Berlins Hauptstraßen – R2G steht für ideologischen Kampf gegen das Auto

07.02.2017

Berlins Verkehrssenatorin Regine Günther plant, Tempo 30 auf Hauptverkehrsstraßen deutlich auszuweiten.

Ansprechpartner

Thorsten Schatz

Thorsten Schatz

Persönlicher Referent und Pressesprecher
Telefon: +49 30 227-77618
E-Mail: kai.wegner.ma06@bundestag.de