Kai Wegner, mein Freund

Tobias und Kai Wegner im ReichstagAm 30. August 2013 besuchte Kai Wegner mit Berlins Bürgermeister und Innensenator Frank Henkel u.a. die Betreuungsgruppe Spandau der Johanniter Unfallhilfe. Tobias, ein Teilnehmer der Betreuungsgruppe, hat mit Unterstützung diesen schönen Bericht über den Besuch geschrieben:

Am 30. August war Kai Wegner bei uns in der Obstallee. Herr Frank Henkel, Kai Wegners Freund war auch hier.

Die Kameras, die haben gefilmt. Kai Wegner und auch mich. Ich wurde gefilmt- im rbb habe ich mich dann gesehen. Ich fand mich gut im Fernsehen. Der Junge auf dem Hof hat mich auch im Fernsehen gesehen. Er sagte zu mir, dass er es voll toll fand.

Frank Henkel und Kai Wegner haben die Fotos von unserem Reichstagsbesuch angeschaut. Wir wollten ein Fotoalbum für Kai Wegner machen. Das war noch nicht fertig, weil die Fotos noch nicht eingeklebt waren. Kai Wegner hat uns von der Arbeit abgelenkt.

Wir wollen ihm das Fotoalbum am Wahlabend schenken. Sonntag den 22. September gehe ich mit Euch in den Ratskeller. Melanie, meine Freundin, hat dann Geburtstag.

Kai Wegner ist Hertha Fan, ich auch. Das letzte Spiel habe ich Hertha gegen 1899 Hoffenheim im Olympiastadion gesehen. Da hat Hertha 3:1 gewonnen. Das Spiel Hertha gegen Stuttgart ist schon ausverkauft. Am Dienstag, 25.03.2014 spielen  Hertha gegen Bayern, da gehe ich mit Maik und Monty und meinen Eltern ins Olympiastadion. 20:00 Uhr ist Anpfiff. Da wird es richtig voll – Bayern gegen Hertha ist immer ausverkauft.  Im K Block sitzen wir immer. Vielleicht nehmen wir Kai Wegner mit. Wir wollen den mal einladen, hat Mama gesagt. Unsere Nachbarin, Patti, kennt Kai Wegner noch nicht.

Tobias Herbaum