Geldsegen für Dorfkirche Gatow

Bund gibt Fördergelder aus Denkmalschutzprogramm

Am 22. Juni 2016 hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages Mittel für national bedeutsame Kulturinvestitionen freigegeben. Die Sanierung der Dorfkirche Gatow wird mit 26.000 Euro gefördert. Hierzu erklärt der CDU-Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende der CDU Spandau, Kai Wegner:

„Die Dorfkirche Gatow ist ein Juwel im grünen Süden Spandaus. Ich freue mich, dass der Bund dieses bedeutende Baudenkmal im Herzen Gatows jetzt besonders unterstützt. Die CDU hat sich für diese Förderung stark gemacht. Es ist genau die richtige Entscheidung, der Kirche mit ihrer reichen Geschichte finanziell unter die Arme zu greifen.

Die Gelder des Bundes werden dazu beitragen, das historische Gebäude zu sichern. Die Mittel, die aus dem Topf für national bedeutsame Kulturinvestitionen fließen, sind ein wichtiger Beitrag zu einem lebenswerten Gatow.“