Schließung des Bistros auf dem Gelände des Vivantes Klinikums Spandau verhindern

Kai Wegner, CDU-Bundestagsabgeordneter und Vorsitzender der CDU Spandau, erklärt zur Schließung des Bistros auf dem Gelände des Krankenhauses Spandau:

 

„Ich bedauere außerordentlich, dass im Zuge des Umbaus der Aufnahmestation des Vivantes Klinikums Spandau die bisherigen Räumlichkeiten des Bistros künftig nicht mehr vom Betreiber Freundeskreis Integrative Dienste gGmbH genutzt werden können. Der Umbau des Klinikums muss nicht zwangsläufig dazu führen, dass der Betrieb des Bistros ersatzlos gestrichen wird. Gegebenenfalls lassen sich auf dem Gelände Räumlichkeiten für den Weiterbetrieb finden. Für die Patienten, Besucher und das Personal des Krankenhauses wäre die Schließung ein großer Verlust. Neben dem Wegfall von 16 Arbeitsplätzen würde auch für Besucher, Patienten und das übrige Personal die Möglichkeit entfallen, günstig und in freundlicher Atmosphäre zu essen und zu trinken.“

 

Das Spandauer Volksblatt berichtet dazu in der Online-Ausgabe am 24.06.2014.