„Jede Stimme für die SPD ist eine für Rot-Rot-Grün“

Der Generalsekretär der Berliner CDU, Kai Wegner, erklärt zu der jüngsten Äußerung des SPD-Fraktionsvorsitzenden im Berliner Abgeordnetenhaus, Raed Saleh, nach denen dieser Rot-Rot-Grün nicht ausschließen will:

„Der Fraktionsvorsitzende der Berliner SPD lässt die Katze aus dem Sack. So wenig Distanzierung war noch nie. Die Berlinerinnen und Berliner müssen spätestens jetzt wissen, dass jede Stimme für die SPD eine für Rot-Rot-Grün ist. Wer keine Experimente im Deutschen Bundestag will, muss daher mit beiden Stimmen CDU wählen.“