Bedrohliches Anwachsen linksextremer Straftaten in Deutschland

Kai Wegner sagt linksextremistischer Gewalt den Kampf an.
Kai Wegner kritisierte in einer Aktuellen Stunde des Deutschen Bundestages zum Linksextremismus, dass es gerade in Berlin eine neue Qualität linksextremer Gewalt gebe. Die Innenpolitik des rot-roten Senats bedrohe die Sicherheit in der Hauptstadt. Genau wie Gewalt aus dem rechtsextremen Milieu müsse auch die Gewalt von Linksextremisten konsequent geächtet und verfolgt werden. Hierzu bedürfe es sowohl präventiver als auch repressiver Maßnahmen. Straftaten müssten konsequent bekämpft werden. Kai Wegner stellte fest, dass die Bundesregierung fest hinter den Polizisten, die für die Demokratie und die Freiheit ihren Kopf hinhielten, stünde.